YFI klettert von einem Tiefststand von 18.000 Dollar um 50%

YFI klettert von einem Tiefststand von 18.000 Dollar um 50%, während der Rest des Kryptos stagniert, aber warum?

Metall-Gold-Geld bitkoyn im Schnee im Winter. Eingefrorenes Konto, Kurs. Bankpripsisi. Kreditmünzen – Bitmünze BTC , Litecoin LTC , Ethereum ETH digitale Kryptokokken im Schnee. So unglaublich der Aufstieg von Chainlink auf dem bei The News Spy Kryptomarkt auch war, wurde er durch das Auftauchen einer extrem seltenen Münze in den Schatten gestellt, die inzwischen sogar noch teurer geworden ist als Bitcoin selbst: Yearn.Finance (YFI).

Der äußerst knappe digitale DeFi-Asset hat seit seinem Debüt der Schwerkraft getrotzt. Und obwohl es einen massiven Einbruch von 20.000 Dollar pro Jeton von lokalen Höchstständen gab, hat sich der Bestand um über 50 % erholt, während Bitcoin und Ethereum stagnieren. Aber was ist der Grund für den durchschlagenden Erfolg von

YFI?
Der DeFi-Bandwagen hat YFI Bitcoin und Ethereum mit einer 50%igen Erholung geschlagen

Der DeFi-Trend hat eine wilde und verrückte Wendung genommen und weckt Erinnerungen an den ICO-Boom, komplett mit Investoren, die von der heißesten neuen Marke verbrannt wurden.

Pizza und Hot Dogs frisch aus dem DeFi-Ofen haben viele Krypto-Investoren mit einem schlechten Geschmack im Mund den Sprung ins kalte Wasser gewagt, anderswo im DeFi-Raum waren die Vermögenswerte weitaus lohnender.

Nehmen Sie zum Beispiel Yearn.Finance. Diese brutzelnd heiße DeFi-Altmünze ist von 5.000 Dollar auf knapp 40.000 Dollar im Höchststand gestiegen. Der Höchstpreis ist derzeit viermal so wertvoll wie der Preis von Bitcoin in der letzten Woche.

Bitcoin, Ethereum und andere erstklassige Krypto-Assets haben sich mit Unterstützung konsolidiert, um stark zu bleiben. YFI hat diese Kraftpakete jedoch in ihrem Staub zurückgelassen und damit gezeigt, wie stark der Aufschwung war.

Es ist dieses zinsbullische Momentum, das YFI geholfen hat, bis zu 50% seiner jüngsten Verluste wieder gutzumachen, während die beiden wichtigsten regierenden Krypto-Vermögenswerte weiterhin schlecht abschneiden.

Warum ist das Jahrn.Finance das Geheimnis eines schnellen Erfolges?

Die mehr als 50%ige Erholung von YFI hörte als täglicher Widerstand kurz auf, fand aber möglicherweise Unterstützung bei 22.000 $ pro Zeichen. Vier tägliche Abschlüsse oberhalb dieses Schlüsselniveaus gaben den Bullen genug Vertrauen für einen weiteren Schub nach oben.

Der Rückgang der täglichen Unterstützung deckt sich auch mit einem erneuten Test der mittleren Bollinger-Band, die bisher gehalten hat. Ein erneuter Test des mittleren Bollinger Bandes, das stark bleibt, steigt oft wieder an die Spitze der Bollinger Bänder an.

Wenn dies das nächste Ziel ist, könnte YFI in den kommenden Tagen 36.000 Dollar erneut testen. Wenn das summende DeFi-Token dort durchkommt, könnte ein neues Allzeitziel gesetzt werden.

Was den enormen Aufschwung der YFIs angeht, so ist DeFi derzeit ein unaufhaltsamer Trend, der mit seinem appetitlichen Gewinnbuffet Investoren bei The News Spy anlockt. Der so schnell von 5.000 Dollar auf über 30.000 Dollar gestiegene Betrag hat die Aufmerksamkeit aller Krypto-Marktteilnehmer erregt.

Es existieren nur 30.000 YFI-Marken, was dem Vermögenswert noch mehr Knappheit verleiht als Bitcoin. Das geringe Angebot ist auch einer der Hauptgründe für den hohen Preis pro Münze und warum der Preis des Gutes so extrem volatil ist. Dieselbe Volatilität hat YFI jedoch für Krypto-Investoren in letzter Zeit deutlich attraktiver gemacht als sogar Bitcoin oder Ethereum, da der Vermögenswert sie an Schwung leicht übertrifft.